Sicherheitskonzepte

Datenschutz und Sicherheit

Wir erstellen mit Ihnen Ihr Datensicherheitskonzept.

■ Datenschutz nach rechtlichen Vorgaben.

■ Einrichtung von vollautomatisierten Datensicherungen.

■ Verwendung von redundanten NAS-Systemen.

■ Erstellung von Clone-Images (Spiegeln von Festplatten)

■ Archivierung und Optimierung des E-Mail-Verkehres durch inhouse E-Mail-Server.

■ Videoüberwachung des Gebäudes und/oder Räumlichkeiten.
■ Archivierung der Daten auf separaten Systemen für eine spätere Verfügbarkeit.


Alle Informationen in Ihrem Computer werden innerhalb der Festplatte auf magnetisierbaren Scheiben gespeichert. Diese Scheiben liegen übereinander und bilden einen Plattenstapel, der sich bis zu 15.000 mal in der Minute dreht – eine große Belastung. Technische Defekte in diesem Bereich sind zwar selten, kommen aber vor.

Aufgezeichnet und gelesen werden die Daten auf elektromagnetischem Weg mit Hilfe eines Schreib- und Lesekopfs. Um zu verhindern, dass der Kopf die sich drehenden Scheiben im laufenden Betrieb berührt und zerkratzt, schwebt er auf einer hauchdünnen Luftschicht. Wird der Rechner während des Betriebs Erschütterungen ausgesetzt, kann der Schreib-/Lesekopf die Plattenoberfläche berühren und (teilweise) zerstören. Im Fachjargon wird das als "Headcrash" bezeichnet.

Da die Datenaufzeichnung auf elektromagnetischem Weg erfolgt, können auch starke magnetische Felder, zum Beispiel in der Nähe von Elektromotoren oder Lautsprechern, Ihre Daten zerstören.

Thema Datensicherung: Link zum BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)